Seventh-Day Adventist Church

Kirche in Heinsberg

Menu
Bipowered

Christentum

Wie wird man ein Christ? Indem man in ein persönliches Verhältnis mit Jesus eintritt. Die Bibel sagt in Johannes 17, 3: „Das ist aber das ewige Leben, daß sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.“

Christ zu werden meint, seine Gesinnung und sein Leben ändern. Die Bibel sagt in Apostelgeschichte 2, 37-38: „Als sie aber das hörten, ging’s ihnen durchs Herz, und sie sprachen zu Petrus, und den andern Aposteln: ‚Ihr Männer, liebe Brüder, was sollen wir tun?‘ Petrus sprach zu ihnen: ‚Tut Buße, und jeder von euch lasse sich taufen auf den Namen Jesu Christi zur Vergebung eurer Sünden, so werdet ihr empfangen die Gabe des Heiligen Geistes‘.“

Christ zu werden meint, ein persönliches und öffentliches Bekenntnis abzugeben. Die Bibel sagt in Römer 10, 8-10: „Sondern was sagt sie? Das Wort ist dir nahe, in deinem Munde und in deinem Herzen. Dies ist das Wort vom Glauben, das wir predigen. Denn wenn du mit deinem Munde bekennst, daß Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, daß ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet. Denn wenn man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und wenn man mit dem Munde bekennt, so wird man gerettet.“

An Christus zu glauben, erfordert mehr als nur ein Bekenntnis abzulegen. Man benötigt den Heiligen Geist um das Christliche Leben auszuleben. Die Bibel sagt in Römer 8, 9: „Ihr aber seid nicht fleischlich, sondern geistlich, wenn denn Gottes Geist in euch wohnt. Wer aber Christi Geist nicht hat, der ist nicht sein.“

Christentum erfordert ehrliches und sorgfältiges Studium und Nachforschungen im Worte Gottes. Die Bibel sagt in Lukas 1, 3-4: „So habe auch ich’s für gut gehalten, nachdem ich alles von Anfang an sorgfältig erkundet haben, es für dich, hochgeehrter Theophilus, in guter Ordnung aufzuschreiben, damit du den sicheren Grund der Lehre erfahrest, in der du unterrichtet bist.“