Seventh-Day Adventist Church

Kirche in Heinsberg

Menu
Bipowered

Absolute Werte

In einer Welt wo es so scheint, als ob nur die persönlichen Werte und Ansichten etwas gelten, spricht die Bibel über absolute, unveränderliche, beständige Werte? Die Bibel sagt in Psalm 111, 4, 7-8: „Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige Herr. Die Werke seiner Hände sind Wahrheit und Recht; alle seine Ordnungen sind beständig. Sie stehen fest für immer und ewig; sie sind recht und verläßlich.“

Ändert Gott sich? Die Bibel sagt in Maleachi 3, 6: „Ich, der Herr, wandle mich nicht …“

Ist das Wort Gottes die Wahrheit? Die Bibel sagt in Johannes 17, 17: „Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist die Wahrheit.“

Wird sich das Wort Gottes je ändern? Die Bibel sagt in Matthäus 24, 35: „Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.“

Wenn der Tag des Gerichtes kommt, dann wird Gottes unveränderliches Gesetz alle Menschen richten. Die Bibel sagt in Jakobus 2, 10-12: „Denn wenn jemand das ganze Gesetz hält und sündigt gegen ein einziges Gebot, der ist am ganzen Gesetz schuldig. Denn der da gesagt hat (2. Mose 20, 13-14): ‚Du sollst nicht ehebrechen‘, der hat auch gesagt: ‚Du sollst nicht töten‘. Wenn du nun nicht die Ehe brichst, tötest aber, bist du ein Übertreter des Gesetzes. Redet so und handelt so wie Leute, die durchs Gesetz der Freiheit gerichtet werden sollen.“

Durch sein Gesetz hat Gott den Menschen absolute, unveränderliche Richtlinien gegeben. Aus diesem Grund wird er jeden Menschen verantwortlich machen. Die Bibel sagt in Römer 2, 6, 11: „Der einen jeden geben wird nach seinen Werken. Denn es ist kein Ansehen der Person vor Gott.“